WINTERLICHER FUSCHLSEERUNDWEG

Der Fuschlsee zählt mit seinem glasblauen Wasser zu den schönsten Seen im Salzkammergut. Wer einen ganz besonderen Wintergenuss und eine malerische Landschaft erleben will, sollte sich an einem sonnigen Wintertag auf den Rundwanderweg begeben. Traumhafte Ausblicke auf den See und auf die umliegende Bergwelt sind garantiert!

Der Fuschlseerundweg verläuft meist nahe dem Seeufer. Nur ein paar Abschnitte, wie am Westufer beim Schloss Fuschl und im Bereich des Ausflusses der Fuschler Ache, entfernt sich der Weg etwas vom Seeufer, führt aber durch ein landschaftlich schönes Naturschutzgebiet.

Der flache See-Rundwanderung ist gut für Familien geeignet. Auch wenn die Länge der hier beschriebenen Wanderung eher lang ist, ist die Tour leicht zu gehen. Deshalb kategorisieren wir die Tour als leicht.

Tourdaten

Ziel: Ausgangspunkt (zurück zum Parkplatz)

Höhenmeter: ca. 90 hoch, 90 runter (gesamt)

Distanz: ca. 11 km – 12,2 km (gesamt – je nach Ausgangspunkt)

Dauer Rundweg: ca. 3 Stunden (ohne Pausen)

Vorgegebene Zeit: ca. 3 Stunden 20 Minuten

Wanderweg: leicht

Kondition: mittel

Schwierigkeit: leicht – 2/7

Schwierigkeit Hund: leicht

Ausgangspunkt/Parken: Parkplatz Hofer Naturbadestrand oder Parkplatz Fuschlseebad oder Jausenstation Berger

Tourbeschreibung

Start: Wir parken an einem der Parkplätze. Dann können wir uns entscheiden, ob wir im oder gegen den Uhrzeigersinn gehen.
Der Weg ist sehr gut beschildert und wir wandern einfach gemächlich rund um den Fuschlsee.

AUSSICHT STEG NATURBADESTRAND

AUSSICHT UFER FUSCHL AM SEE

Weitere Infos

Einkehrmöglichkeiten: diverse Gaststätten in Fuschl und immer wieder am Weg

Parkgebühr: im Winter kostenfrei (Parkplatz Naturbadestrand)

Wasser für den Hund: immer wieder Wasser vorhanden

(Stand: Februar 2021)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.