AUF DEM ZWERGERLWEG ZUM VORMAUERSTEIN

Der Schafberg ist wohl vielen als einmaliger Aussichtsberg bekannt. Dagegen ist der Vormauerstein, welcher durch einen Kamm mit dem Schafberg verbunden ist, noch ein kleiner Geheimtipp. Doch steht dieser seinem 330 Meter höherem, großen Bruder in fast nichts nach. Bei dieser Wanderung genießt man ein wunderschönes Panorama inklusive Blick auf Wolfgangsee und Attersee. Zudem sieht man die Flanke des Schafbergs selten so gut in voller Pracht.

Die hier beschriebene Wanderung über den Zwergerlweg ist zwar eher steil, aber leicht zu gehen und nicht zu weit. Lediglich der Gipfel ist ein wenig ausgesetzt. Deshalb ist die ganze Tour als mittel kategorisiert.

Tourdaten

Ziel: Vormauerstein (1.450 m)

Höhenmeter: ca. 850 (einfach)

Distanz: ca. 4,3 km (einfach)

Aufstieg: ca. 2 Stunden 10 Minuten (ohne Pausen)

Abstieg: ca. 1 Stunde 30 Minuten (ohne Pausen)

Vorgegebene Zeit: ca. 2 Stunden 40 Minuten hoch, 1 Stunde 55 Minuten runter (alpenvereinaktiv.com)

Wanderweg: mittel

Kondition: mittel

Schwierigkeit: mittel – 4/7

Ausgangspunkt/Parken: Parkplätze beim Bach in der Nähe vom „Zum Mosti“, Schwarzenbach 1, 5360 St. Wolfgang

Vormauerstein, Quelle: alpenvereinaktiv.com

Tourbeschreibung

Start: Der Parkplatz ist ein wenig versteckt. Wer zum ersten Mal da ist am besten die Adresse vom „Zum Mosti“ eingeben. Entweder man kann hier parken und später auch in diesem Wirtshaus einkehren – oder man hat Glück und ergattert einen der sehr wenigen Parkplätze am Bach (bei der Straße über die Brücke fahren).

Von hier aus starten wir die Tour immer den gut sichtbaren Wanderweg Nr. 29 hinauf. Nach circa 20 Minuten kommen wir zum Forstweg Nr. 28, welchen wir für ein paar Minuten bis zur Kapelle folgen.

2. Abschnitt: Bei der Kapelle führt links hinauf der Zwergerlweg. Dieser kreuzt immer wieder die Forstrasse, welche wir lediglich passieren und unseren Weg auf dem Pfad Nr. 27 immerzu fortsetzen. Auch wenn der Wanderweg durch den Wald verläuft, können wir immer wieder mal erste Blicke auf den Wolfgangsee genießen. Nach circa 60 Minuten erreichen wir die Sommeraualm auf 1.186 m.

3. Abschnitt: Von der Sommeraulalm führt uns der Wanderweg in ca. 30 Minuten weiter hinauf zu einem wunderschönem Plateau samt der Vormaueralm. Hier sollte man unbedingt eine kurze Rast einlegen!

Tipp: Auf dem Plateau eine kurze Rast einlegen und den Blick auf den Attersee sowie dem gegenüberliegenden Schafberg genießen!

4. Abschnitt: Von dem Plateau aus können wir unser Ziel, den Vormauerstein, schon sehen. Wir nehmen den Gipfelweg, auf dem zum Schluss ein wenig Trittsicherheit gefragt ist, in Angriff und erreichen nach circa 15 Minuten das Gipfelkreuz.

Ziel: Vormauerstein auf 1.450 Höhenmetern.

Rückweg: Wir nehmen den selben Weg wieder zurück und erreichen nach insgesamt circa 1 Stunde und 30 Minuten unser Auto.

Weitere Infos

Einkehrmöglichkeiten: Zum Mosti, Sommeraualm

Parkgebühr: kostenlos

Wasser für den Hund: zu Beginn und bei den Almen im Viehtrog Wasser

(Stand: November 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.