KLEINER BARMSTEIN – DER ZWISCHENDURCH-HIKE

Da wir in unmittelbarer Nähe von den Barmsteinen wohnen, ist diese Tour unsere ultimative Zwischendurch-Tour. Auch aufgrund der geringen Höhenmeter und Distanz, kann man diesen Hike sehr gut auch mal in die Mittagspause packen. Sehr zu empfehlen ist die Wanderung auch gleich am Morgen oder noch schnell am Abend.

Wir sind relativ spät auf diesen Wanderweg gestoßen, aber seitdem lieben wir ihn. Der Weg ist einfach schön, und der Ausblick noch viel besser! Aufgrund der geringen Höhenmeter und Distanz kategorisieren wir diese Tour als leicht.

Tourdaten

Ziel: Kleiner Barmstein (841 m)

Höhenmeter: ca. 400 hoch, 50 runter (einfach)

Distanz: ca. 2,1 km (einfach)

Aufstieg: ca. 55 Minuten (ohne Pausen)

Abstieg: ca. 35 Minuten (ohne Pausen)

Vorgegebene Zeit: ca. 1:00 h rauf, 0:50 h runter (alpenvereinaktiv.com)

Wanderweg: leicht, geringe Trittsicherheit im letzten Teil

Kondition: gering

Schwierigkeit: leicht – 2/7

Ausgangspunkt/Parken: P3 Hofbräu Kaltenhausen (Kaltenhausen bei 5400 Hallein)

Karte Kleiner Barmstein, Quelle: alpenvereinaktiv.com

Tourbeschreibung

Start: Das Auto auf dem Parkplatz P3 vom Hofbräu Kaltenhausen geparkt, geht es den Braumeisterweg kurz hinauf, um in den Wald einzutauchen. Ab hier ist der Weg immer gut beschildert. Nach dem kurzen Waldweg geht es links und gleich wieder rechts für ein paar Meter eine Kieselstraße entlang. Danach genießen wir den Aufstieg im Wald. Nach circa 30 Minuten gesamter Gehzeit bis hier, könnte man links zum Großen Barmstein abbiegen. Uns gefällt jedoch die Wanderung zum Kleinen Barmstein besser, da sie zum einen ein wenig länger ist und man zum anderen vom kleinen Bruder einen schöneren Ausblick hat.

2. Abschnitt: Nach nicht einmal fünf weiteren Minuten Aufstieg gelangt man zum zweiten Abschnitt der Tour, auf der man in weiteren fünf Minuten fast ebenerdig den großen Barmstein umgeht, um zum Fuße des Kleinen Barmsteines zu kommen (40 Minuten bis hier hin).

3. Abschnitt: Zum Schluß geht es gute weitere 15 Minuten steiler hinauf. Dies ist der einzige Abschnitt der Tour, bei dem ein wenig Trittsicherheit gefragt ist. Nach nicht einmal 55 Minuten Aufstieg wird man dann von einem wunderschönen 360°-Rundblick belohnt.

Ziel: Kleiner Barmstein auf 841 Höhenmetern.

Abstieg: Wir nehmen den gleichen Weg zurück zum Parkplatz. Dauer circa 35 Minuten.

Weitere Infos

Einkehrmöglichkeiten: keine

Parkgebühr: keine

Wasser für den Hund: ein kleiner Bach im Abschnitt 1

(Stand: Oktober 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.