RUNDWEG UM DIE GOSAUSEEN

Die Gosauseen sind das ganze Jahr über ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Auf Grund der vielen Möglichkeiten, der Beschaffenheit des Weges und natürlich der wunderschönen Landschaft beliebt bei Wanderern, Familien und Fotografen.

Der Vordere Gosausee wird auch als „Das Auge Gottes“ genannt und markiert den Beginn einer der schönsten Naturkulissen in Österreich mit dem Gosaukamm und dem Dachstein im Hintergrund. Bei ruhigem Wetter lassen sich in den beiden Gosauseen einmalige Spiegelungen im klaren Gletscherwasser bewundern.

Und wer Glück hat, der kann ein ganz besonderes Naturphänomen bewundern: die Gosaulacke. Diese ist nur bei Schneeschmelze im Frühjahr oder sehr heftigen Regenschauern zu sehen. Denn an diesen Tagen läuft der Hintere Gosausee über und füllt so die Gosaulacke, die wiederum das Wasser an den (Vorderen) Gosausee weitergibt.

Die hier beschriebene Wanderung kann man von der Länge individuell anpassen und ist leicht zu gehen. Deshalb kategorisieren wir die Tour als leicht.

Tourdaten

Ziel: Hinterer Gosausee (1.154 m)

Höhenmeter: ca. 330 hoch, 330 runter (gesamt)

Distanz: ca. 11,7 km (gesamt)

Aufstieg: ca. 1 Stunde 50 Minuten (ohne Pausen – weitere 20 Minuten zur Hohen Holzmeisteralm)

Abstieg: ca. 1 Stunde 30 Minuten (ohne Pausen)

Vorgegebene Zeit: ca. 2 Stunden 15 Minuten hoch, 2 Stunden runter (alpenvereinaktiv.com – weitere 50 Minuten hin und zurück zur Hohen Holzmeisteralm)

Wanderweg: leicht

Kondition: gering

Schwierigkeit: leicht – 1/7

Ausgangspunkt/Parken: Parkplatz Gosausee 2, Gosauseestrasse 152, 4825 Gosau

Gosauseen Rundweg, Quelle: alpenvereinaktiv.com

Tourbeschreibung

Start: Wir parken an einem der Parkplätze. Je früher man dran ist, desto weiter vorne kann man parken. Die hinteren Parkplätze sind eher weiter unten an der Straße. Vom obersten Parkplatz startend benötigen wir circa 5 Minuten bis zum Vorderen Gosausee.

2. Abschnitt: Am See angekommen entscheiden wir uns den Weg links vom See zu nehmen. Eben geht es für circa 45 Minuten den breiten Weg entlang, bis man den hinteren Teil des Vorderen Gosausees erreicht.

3. Abschnitt: Wer hier schon umdrehen möchte, kann gleich rechts gehen und auf der anderen Seite des Sees zurück spazieren. Wir setzen unseren Weg allerdings fort und gehen Richtung Hinterer Gosausee. Der Weg ist hier weiterhin breit und sehr gut sichtbar, allerdings geht es jetzt die Höhenmeter hinauf. Nach weiteren circa 60 Minuten erreichen wir den Hinteren Gosausee. Wer möchte, kann hier noch hinter bis zur Hohen Holzmeisteralm wandern – Dauer circa 20 Minuten.

Ziel: Hinterer Gosausee auf 1.154 Höhenmetern.

Rückweg: Bis zum Vorderen Gosausee nehmen wir den selben Weg zurück. Beim Vorderen Gosausee wandern wir auf der anderen Seite. Insgesamt benötigen wir für den Rückweg circa 1 Stunde und 30 Minuten.

AUSSICHT VORDERER GOSAUSEE

Weitere Infos

Einkehrmöglichkeiten: diverse Gaststätten am Beginn des Vorderen Gosausees, Hohe Holzmeisteralm am Hinteren Gosausee

Parkgebühr: kostenfrei

Wasser für den Hund: im wieder Wasser vorhanden

(Stand: November 2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.