RUNDWEG VON HAMMERSTIEL ÜBER DIE GRÜNSTEINHÜTTE ZUR KÜHROINT-ALM

Berchtesgaden ist ein pures Wanderparadies. Und der Grünstein sowie die Kührointhütte immer einen Besuch wert! Hier erwartet uns nicht nur sehr gutes Essen (auch viele vegetarische Produkte!), sondern auch atemberaubende Ausblicke auf den Königssee und Watzmann.

Die hier beschriebene Wanderung ist einfach zu gehen und verlangt lediglich ein bisschen Kondition. Deshalb kategorisieren wir die Tour als leicht-mittel.

Tourdaten

Ziel: Grünsteinhütte (1.200 m) und Kühroint-Alm (1.409 m)

Höhenmeter: ca. 650 hoch, 650 runter (gesamt)

Distanz: ca. 10,7 km (gesamt)

Aufstieg: ca. 1 Stunde zur Grünsteinhütte + ca. 1 weitere Stunde zur Kühroint-Alm (ohne Pausen)

Abstieg: ca. 1 Stunden 15 Minuten (ohne Pausen)

Vorgegebene Zeit: ca. 1 h zur Grünsteinhütte, 1 Stunde 10 Minuten weiter zur Kührointalm und 1 Stunde 45 Minuten runter (alpenvereinaktiv.com)

Wanderweg: leicht

Kondition: mittel

Schwierigkeit: leicht-mittel – 3/7

Ausgangspunkt/Parken: Parkplatz Hammerstiel am Ende der Hammerstielstraße im Ortsteil Hinterschönau.

Karte Grünsteinhütte-Kührointalm-Rundweg, Quelle: alpenvereinaktiv.com

Tourbeschreibung

Start: Wir parken unser Auto am großen Wanderparkplatz Hammerstiel. Der Wanderweg Richtung Grünsteinhütte startet gleich am vorderen Teil des Parkplatzes. Hier starten wir unsere Wanderung und gehen den Forstweg für 10 Minuten entlang, bis wir zu einer Abzweigung kommen. Hier haben wir die Möglichkeit, links in den Wald einzutauchen und den Pfad zu nehmen. Für alle, die lieber die Forststraße gehen, geht´s einfach gerade aus weiter. Wir nehmen natürlich den Waldweg und folgen diesem rund 40 Minuten. Die letzten 10 Minuten zur Grünsteinhütte wandern wir wieder auf der Forststraße.

Ziel 1: Die Grünsteinhütte auf 1.200 Höhenmetern.

Tipp: In nur weiteren 15 Minuten erklimmt man den Gipfel des Grünsteins (1.304 Höhenmeter), auf dem man einen wunderbaren Blick auf Salzburg, Königsee und Watzmann genießen kann.

2. Abschnitt: Die Grünsteinhütte links liegen gelassen, setzen wir unsere Wanderung fort Richtung Kührointhütte. Hier wandern wir den wunderschönen Waldpfad – welcher ein wenig an einen Märchenwald erinnert – für circa 40 Minuten entlang. Weitere 20 Minuten folgen wir der Forststraße, bis wir unser Ziel erreicht haben: die Kührointhütte.

Ziel: Die Kühroint-Alm auf 1.409 Höhenmetern.

Abstieg: Links von der Kührointhütte, den Watzmann entgegen, starten wir gestärkt unseren Rückweg Richtung Parkplatz Hammerstiel. Nach 15 Minuten Waldweg, geht es für weitere 10 Minuten links der Forststraße entlang. Immer den Schildern zum Parkplatz folgend, passieren wir noch die Schapbachalmen und kommen nach 50 Minuten wieder am Auto an.

Weitere Infos

Einkehrmöglichkeiten: Grünsteinhütte, Kühroint-Alm und Schapbachalm

Parkgebühr: 3 Euro

Tipp: Wer öfters in Berchtesgaden Wandern ist, der sollte sich einen Jahresparkschein zulegen. Dieser ist 14 Monate gültig und kostet lediglich EUR 40,-. UND man kann sogar zwei Nummernschildern angeben und kann ihn somit teilen! Mehr Infos dazu hier.

Wasser für den Hund: Im 1. Abschnitt sowie auf dem Rückweg gibt es immer wieder Trinkmöglichkeiten für den Hund.

Hund und die Forststraße: Der Weg von der Kühroint-Alm zum Parkplatz verläuft hauptsächlich entlang einer gut ausgebauten Forststraße. Dies – und das gute Essen auf der Hütte – hat zur Folge, dass sehr viele Mountainbiker unterwegs sind. Also Achtung mit dem Hund!

(Stand: Juni 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.